Kajak und Kanu

Kanufahren hat zwei Punkte:KajakundKanusport.Das Kajak entstand aus einem kleinen Boot, das von den Inuit in Grönland hergestellt wurde, mit Wal- und Otterfellen, die auf Knochenregale gewickelt und an beiden Enden mit Klingen gerudert waren. Das Ruderboot stammt aus Kanada, daher wird es auch als kanadisches Ruderboot bezeichnet.

Kajakfahren, entstand in den 1860er Jahren in Eskimo auf Grönland in Nordamerika. Im Januar 1924 wurde in Kopenhagen, der Hauptstadt Dänemarks, die „International Canoe Association“ gegründet, abgekürzt als 1.RK. 1936, die 11. Olympischen Spiele in Berlin. 1954 , die 1000-m-Kajak-Events der Männer und 500-m-Kajak der Frauen wurden bei den Beijing Municipal Water Games gegründet. 1974 trat China der International Union Union bei.

Die höchste Kajakorganisation ist die International Canoe Federation mit Sitz in Madrid, Spanien. Chinas höchste Organisation ist die China Canoe Association mit Hauptsitz in Peking.

Das Hauptzubehör des Kajaks sind Fußpedalbrett, Sitzbrett, Ruderstange, Ruderseil, Ruder usw. Internationale Regeln haben Obergrenzen für die Länge, Breite und das Mindestgewicht eines Kajaks.

Jedes Kajak kann ein Ruder haben. Die Dicke von K1 und K2 darf 10 mm nicht überschreiten;oder K4 darf 12 mm nicht überschreiten;Boote können eher als Innen (Kajak) als als Außen (Surf) ausgelegt sein.

 

3 person kayak


Postzeit: 18. April 2022